Das Pure Energy Team

 

  • amritadorisnewAmrita Doris - Gründerin Pure Energy Yoga Zentrum

    Pure Energy Yoga Zentrum Inhaberin, international Yogateacher 500H, Prenatal Yogateacher, Deekhsa Geberin & Gesundheitstrainerin, Holistic Healer & Shamballa Grand Master, lebt spirituell und vegan

    Nach 14 Jahren Auslandserfahrungen eröffnete sie im Jänner 2011 das Pure Energy Zentrum um eine Symbiose für Menschen, die sich entwicklen wollen, zu schaffen. Ihre Liebe zum Yoga entdeckte sie 2007 und auch die Selbstheilungsprozesse die durch Yoga entstehen, um diese für sich zu nutzen um mit dem damaligen stressigen Alltag als Art Direktorin im eigenem Grafikdesignstudio besser umzugehen.
    Als Yogalehrerin unterrichtet sie Hatha und Flow Vinyasa Stile sowie Mischformen. 2010 erhielt sie ihr Diplom als 200H Yogalehrerin in Deutschland, die Shaktipath Einweihung bekam sie im Jahr 2011 um OM Chanting Gruppen zu leiten. Seit 2012 ist sie ausgebildete Phantom Chirurgin - Heilerin am Matrix Körper.

    Durch die Aufenthalte in Indien (Sai ​​Baba Ashram, Auroville, Sri Aurobindo Ashram, Amma Ashram, Rishikesh), Thailand (Wat Prayong Tempel) und Bali, vertiefte sie Meditation und Konzentrations- und Hingabe Praktiken. Seit 2015 ist sie Deeksha Geberin, das 10tägige Vipassana Retreat (buddhistische Meditationsform des Schweigens) im thailändischen Kloster Chiang Mai DoiSuthep eröffneten sich ihr neue Kanäle. 2016 absolvierte sie ihr Diplom für den 500H RYT Yoga Therapeuten in Rhisikesh Indien und darf sich außerdem als Reiki & Shamballa Master bezeichnen. Durch den Meister Yogi - Uma Shankar durfte sie 2018 SunYoga in seinem Ashram in Indien erlernen und übt diese Praktik der Sonnen-Meditation.  

    Sie liebt und lebt Yoga in all seinen Formen und entwickelt sich ständig weiter, um diese neuen Impulse in den Unterricht zu bringen. Durch ihre zusätzliche Ausbildung als Fitness- und Gesundheitstrainer kann sie spezifisch auf bestimmte Beschwerden reagieren und mit Ausweichhaltungen unterstützen. Sie hilft seit September 2016 ohne Bezahlung Menschen in Asien die ihre Hilfe oder Rat brauchen. Das führte dazu, dass ihr Weg von "Yoga üben und unterrichten" zum "Yoga leben" für sie wurde. Ihren spirituellen Namen Amrita erhielt sie 2016 um das was sie tut mit der Energie ihres Namens zu verbinden. Amrita bedeutet wie im griechischen ähnlich das Ambrosia, ein lebensverlängernder Trank, ein Lebenselixier, dessen Götter und Menschen in gleicher Weise bedürfen und wird auch im eigentlichen Wortsinn, nämlich Unsterblichkeit, verwendet. Doris bedeutet abgeleitet von Dorothea Geschenk der Göttin oder Gottesgabe

  • gabyGabriela Held - am Dienstag 18:00, Freitag 9:00

    Yogateacher 200H, Pure Energy Yogastudio Managerin

    wurde in Hall in Tirol geboren und ist aufgewachsen in Innsbruck. Sie wohnt und lebt seit 2008 in Maurach am schönen Achensee. Wegen grosser, gesundheitlicher Probleme kam sie 2011 zum Yoga, das ihr half in kurzer Zeit zu genesen und einen neuen Impuls für ihr gesamtes Leben zu finden. Ihre Gesundheit kam zurück und die Liebe zum Yoga ist geblieben. Bei Gaby spürt man die Hingabe anderen zu helfen mit ihrer starken und herzlichen Art Energie in ihrem Unterrichtsstil. Ihr Name, Gabriela stammt aus dem hebräischen und bedeutet: Bote Gottes. Sie verkörpert dies auch und ist eine Seele von Mensch. Wir sind sehr froh sie im Team zu haben. Man erkennt in Ihrem Unterricht die Liebe zu Yoga und die Liebe zum Menschen. Sie unterrichtet gut erklärtes Beginner Yoga und Yoga Flow für alle Altersgruppen.

    2012 absolvierte Sie bei Eva Hager Forstlechner in Salzburg ihre erste Yogatrainer Ausbildung mit 180H und 2016 hat Sie die Yoga Teachertrainer 200H Ausbildung in Rishikesh in Indien erfolgreich abgeschlossen.
    2017 Yoga Fortbildung Deutschland.



  • AlexAlexandra Pfeifer - am Montag 18:15 & 20:15, Dienstag 8:00

    Yogateacher 500H, Acro Yoga Teacher, Yin Yoga Teacher

    Alexandra hat ihre Liebe zum Yoga schon vor über 10 Jahren entdeckt, die heilsame und freudvolle Qualität von AcroYoga ist vor ein paar Jahren hinzugekommen.

    Besonders schätzt sie am Yoga, dass es dich zu dir selbst bringt, dich wieder besser spüren lässt was in deinem Innersten vor sich geht und dass Yoga dadurch wunderbar dabei hilft, in dein natürliches Gleichgewicht zu finden.

    Ihre Leidenschaft für AcroYoga entwickelte sich aus dem Spaß und der Freude beim gemeinsamen Üben, der Nähe und dem Vertrauen, das dabei entsteht und dem Kick den man erfährt, wenn man seine eigenen Grenzen überwindet.

    Alexandra unterrichtet von Herzen gerne und ist dankbar ihre Freude am Yoga mit euch teilen zu können. Wichtig sind ihr neben der Genauigkeit beim Anleiten einer anatomisch korrekten Ausrichtung der Asanas auch die tiefergehenden Aspekte in die Yogapraxis einzubringen, die auf emotionaler, mentaler und seelischer Ebene wirken. So baut sie gerne Yogaphilosophie, Geschichten oder persönliche Erfahrungen in ihre Stunden ein.

    Sie schafft auch gerne einen Raum für Stille, um mehr Bewusstheit für den eigenen Körper und alle Empfindungen zu wecken und so immer mehr von innen heraus zu spüren, was im Einklang mit deinem innersten Kern und deinem Herzen ist.

    Alexandra, deren Name aus dem Griechischen stammt bedeutet: Die Beschützerin. Sie unterrichtet seit 2012 und hat zertifizierte Ausbildungen in Hatha Yoga (500 Stunden), AcroYoga (Level 1), Yin Yoga sowie Thai Yoga Massage erfolgreich abgeschlossen. Sie bildet sich laufend und mit viel Enthusiasmus bei international anerkannten Lehrern weiter.

  • Anna1Anna Walcher - am Mittwoch 19:00 Uhr

    Yogateacher 200H, Ashtanga Vinyasa Flow Yoga Teacher

    Insgesamt waren es drei Anläufe, die auf unterschiedliche Art und Weise für Anna einen Zugang zu Yoga eröffneten. Es begann mit einem klassischen Kurs Yogapraxis – Asana, weiteren unterschiedlichen Kursen und Begegnungen.

    Das Interesse an Yoga und dem was dahinter, davor und rundherum existiert, wuchs und so war auch der Wunsch das Yogawissen zu intensivieren geboren. Es folgte die Ausbildung zur Yogalehrerin (200 h) Vinyasa Flow - Hatha Yoga in Tirol.

    Die hingebungsvolle Art, die gefragte Kreativität, Stärke und Stabilität im Vinyasa Flow bieten, neben dem teils verkopften Beruf als (Werbe-)Texterin, einen großartigen Ausgleich.  Anna unterrichtet nun seit 2016 - ruhig und verspielt, dynamisch und ausharrend. Ihr Name bedeutet übersetzt: Gnade und diese Güte spürt man wenn sie unterrichtet.

  • ZuzanaZuzana Holtby - Mittwoch: Schwangerenyoga 17:30 ,
    Donnerstag 18:00 Beginner Yoga & 19:30 Uhr Yoga Rhytmic Flow 1-2

    Yogateacher 500H, Vinyasa Yoga Flow Teacher, Yin Yoga Teacher, Prenatal Yoga Teacher, Mama&Baby Yoga Teacher

    Ihre Ausbildung als Tänzerin gab ihr ein tieferes Verständnis von Körperbeherrschung und Haltung. Bewegung und Ausdruck waren immer ein integraler Bestandteil ihres Lebens und das ließ auch den Funken auf Yoga überspringen. Ihr Weg führte sie 2010 zu ihrer ersten Yogalehrerausbildung bei Yoga Alliance in London und in 2014 hat sie eine 300YTT bei Tribe Yoga in Österreich absolviert.

    Um tiefer in diese wunderbare Lebenslehre einzutauchen, hat sie sich immer wieder weitergebildet. Da sie einige Zeit auch in Indien studierte, ist es ihr möglich die alten Traditionen vom Ursprungsland mit dem zeitgemäßen Unterrichtsstil des Westens zu kombinieren. Der Name Zuzana ist elamischen Ursprungs und bedeutet Lilie. Sie hat eine sehr feine Art zu unterrichten.

    Es bereitet ihr auch viel Freude, Frauen zur Seite zu stehen, und aus diesem Grund hat sie zusätzlich die Schwangerschaft-, und Mama&Baby Yoga Ausbildung absolviert. Zuzana freut sich Dich in ihren Kursen begleiten zu dürfen.
  • BeateBeate Troger - am Samstag 9:00, Aushilfe Montag, Mittwoch,

    Yogateacher 500H, Ashtanga Yoga Teacher, Yin Yoga Teacher, Touch for Health,

    Einatmen, ausatmen, bewegen, loslassen. Yoga bedeutet für Beate, die Dauerdenkschleife im Kopf abzuschalten und ins Spüren zu gehen. Wenn der Alltag viel von uns abverlangt, kann die Yogapraxis helfen, wieder in Verbindung mit uns selbst zu kommen.

    Yoga in seiner Ganzheitlichkeit st der Weg des Lebens, den niemand anders für dich gehen kann. Yoga beginnt bei dir selbst. Spüre dich selbst auf allen Ebenen und begegne dir selbst tief drinnen. Du beschreitest deinen Weg für dich selbst – doch Beate möchte dich dabei gerne begleiten, unterstützen, bekräftigen.

    Basierend auf den traditionellen Ashtanga-Serien nach Patthabi Jois unterrichtet Beate einen kraftvollen Mix aus dynamischen Bewegungsabfolgen und länger gehaltenen Positionen. Der Fokus liegt auf einer präventiv-gesunden Ausrichtung, tiefer Atmung, und dem Lebendig-Sein im Hier und Jetzt. Der Name Beate kommt aus dem Lateinischen  und bedeutet: Gesegnete, die Glückliche. Man spürt in ihrem Unterricht, wie sie auch andere glücklich macht durch ihre Lebensfreude.

    Beate übt selbst Yoga seit 2004. Auf die 500h-Yogalehrerausbildung in Indien 2009 folgten wie eine Art Fügung Weiterbildungen, Begegnungen und Möglichkeiten – u.a. im Ashtanga Yoga, im Jivamukti Yoga, in der Kinesiologie (Touch for Health), in der Spiraldynamik und im Yin Yoga. Ihren Herzenslehrern ist Beate in Ronald Steiner und Anna Trökes begegnet, die sie auf dem Weg der vierjährigen BDY-Ausbildung im Ashtanga Yoga begleitet haben.


  • SilviaSilvia Rinner - auf Termin - Einzelcoaching

    Diplomierte Ernährungstrainerin (Vitalakademie Innsbruck)
Systemische Coach und Executive Management Coach & Trainerin (Coach Trainer Akademie Schweiz)
    
Ayurveda Wohlfühlpraktikerin i. A. (Europäische Akademie für Ayurveda, Birstein/Wien)


    Im hektischen Berufsalltag zwischen Marketing, Vertrieb und Projektmanagement kam Silvia zur Erkenntnis, dass es mehr geben muss, als nur irgendeinen Job zu machen.  So schenkte Ihrem Herzensthema  Raum und Ihr Wunsch nach Veränderung  führte Sie zur Ausbildung als diplomierte Ernährungstrainerin. Auf Ihrem Weg entdeckte sie das faszinierende Lebenskonzept des  Ayurveda für  sich, welches eine große Bereicherung  in alle Aspekten in ihrem Leben bedeutet.  
    Als Ayurveda Wohlfühlpraktikerin i.A. schätzt sie vor allem wie wirkungsvoll kleine Veränderungen der Ernährungs- und Lebensgewohnheiten sind.  Aktuell  lässt sich Silvia in der klassischen ayurvedischen Massage ausbilden und bietet entsprechend günstige Ausbildungstarife an.
    Am wichtigsten ist ihr Individualität und Respekt vor der Welt des Anderen. Jeder Mensch ist Experte für sein Leben und neue Lebens- und Essgewohnheiten werden immer unter Berücksichtigung der persönlichen Lebensweise definiert.
  • sigrid2017-1Sigrid Madersbacher - auf Termin - Massage

    Medizinische Masseurin
    Theta Healing Practicerin


    Ich bin seit 2002 med. Masseurin. Mit Begeisterung und Freude an meinem Beruf habe ich  mich mit Zusatzausbildungen ständig weiter entwickelt und mit der Zeit viele Erfahrungen sammeln können.

    Sehr gerne begleite ich dich auf deinem Weg zu mehr Gesundheit und Vitalität.
  • Karin1Karin Forster - zur Zeit Pause

    zertifizierte Kundalini Yoga teacher mit 4 Jähriger Ausbildung

    Karin`s erste Erfahrung mit Kundalini Yoga war in einem Fitness-Studio.
    Sie dachte zuerst, wo ist sie denn hier gelandet ? Ok, es wurden dynamische, kraftvolle Übungen gemacht, aber schütteln, tanzen und singen….was hat das mit Yoga zu tun ? Karin war sich nicht sicher, ob dieser Yogastil das Richtige für sie ist.
    Aber irgend etwas faszinierte sie daran und darum hat sie aus Neugier weiter mitgemacht. Sie war erstaunt was in ihr ausgelöst wurde.

    Bereits nach wenigen Kundalini Klassen veränderte sich ihr Gemütszustand - sowohl in eine energievolle, ruhende, freudige, lächelnde, als auch manchmal in eine traurige, zu Tränen gerührte Yogini.

    Aus diesem Grund, um diese Erfahrungen weitergeben zu dürfen, begann sie  mit der fast 2jährigen Kundalini Yoga Ausbildung nach der Lehre von Yogi Bhajan. Karin freut sich sehr über die Gelegenheit im „PURE ENERGY“ Studio dieses Wissen zu unterrichten. Dazu passt ihr Name. Karin stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet: Die Reine.

    Kundalini Yoga ist das Yoga des „Bewusstsein“, sich selbst wieder voll und ganz zu spüren, in Einklang zu kommen, zu regenerieren, Kraft zu tanken und vor allem sein HERZ zu öffnen. Es ist nicht zu erklären, es ist zu spüren.

    Zu ihrer Person:
    Seit fast 30 Jahren in der Immobilienbranche tätig und seit 15 Jahren selbst und ständig. Karin ist ihren Weg schon weit gegangen und hat viele ihrer Träume erfüllt. Sie reist sehr gerne mit ihrem wunderbaren Mann, mit welchem sie in einer liebevollen Beziehung lebt. Ihr gemeinsames Hobby und ihre Leidenschaft ist es, Salsa zu tanzen.

    Freude, Liebe und Dankbarkeit sind Karin`s Wegbegleiter. Die Begeisterung für Kundalini Yoga ist ihre Kraftquelle.

    Die Energie des Universums gehört dir. Du hast von Geburt an ein Anrecht darauf.  Fordere sie einfach ein.
    Yogi Bhajan




  • VeraVera Kadletz - Aushilfe

    Yogateacher 200H, Ashtanga Vinyasa Flow Yoga Teacher

    Sie liebt es vielfältig und natürlich und bietet euch auch im Yogaunterricht immer etwas Neues an! :)

    Es freut Vera besonders zu sehen, wenn Yogis und Yoginis spüren, was ihnen gut tut und wenn sie ihre Grenzen selber erkennen lernen und bewusst Entspannung integrieren. Lachen und Humor gehören ebenso zu ihren Yogastunden, wie das meditative 'Ganz-zu-sich-finden'.

    Ihre Ausbildung 'Vinyasa Flow' der Yogaalliance hat sie bei Helene Krainer genossen und im Oktober 2016 erfolgreich abgeschlossen. Weiterbildung und Beschäftigung mit Yogastilen wie Acroyoga und Budokon Yoga, Thai-Massage, Hormonyoga sowie Atemtechniken kennzeichneten ihren Weg bis hier her und fließen in ihren Yoga ein.

    Die Begriffe 'sportlich, natürlich, kraftvoll' kennzeichnen ihren Alltag – der neben ihrem Büro-Job von Hobbies wie Klettern, Wandern, Biken und Laufen begleitet ist. Ausgleich findet sie beim Yoga, körperlich und geistig. Deswegen ist ihr Unterricht oft meditativ und stärkend, sich auf das eigene Sein und die eigenen Stärken besinnend.

    Ihr Unterricht ist eine gute Mischung aus einem kraftvollen Flow, der dich z.B. nach einem Tag im Sitzen ein kleines bisschen aus der Komfortzone lockt, dies aber immer in einer guten Balance mit entspannenden Elementen, die für die Zeit danach für einen entspannten Kopf und Körper sorgen!

    Sie freut sich darauf, dich kennenzulernen und gemeinsam mit dir beim Yoga Körper und Geist in den Fluss zu bringen!



  • FriedlFriedrich Weiß - Aushilfe

    Yogateacher 500H, Hatha Yoga Teacher, Vinyasa Flow Yoga Teacher

    Im Juli 2010 war er mit seiner Familie auf Bali und dort begann sein erster Kontakt mit Yoga.
    Sein Neffe, der immer noch auf Bali lebt, unterrichtete sie dort ein paar Stunden und so kam er auf den Pfad des Yoga‘s.
    Hin und wieder hatte er dann Erfahrungen in Tirol und Wien mit dem feinen Zugang zum innereren Selbst. Es zog ihn immer mehr in seinem Bann.
    2016 fasste er den Entschluss eine Ausbildung in Indien zu machen.
    Ein Monat Aufenthalt in Rishikesh brachte ihn auf den richtigen Pfad, der nun von Tag zu Tag intensiver wird. 2018 absolvierte er die 500H Ausbildung in Rishikesh Indien.
    Nicht nur die tägliche Praxis in den Asanas festigt seinen Körper, sondern auch die Auseinandersetzung mit den mannigfaltigen Erfahrungen mit Pranajama, Kriyas, Meditation, Mudras & Bandhas bis hin zur Ernährung über die ayurvedische Küche.



  • Jane1Jane Kathrein - Aushilfe

    Yogateacher 400H, Hatha-Yoga, Yin-Yoga, Kinderyoga

    Mit dem Körper spielen, sich an den Grenzen entlang tasten und sich daran freuen. Yoga richtet sich für Jane nach dem Menschen und nicht umgekehrt. Mit ihrem leichten und spielerischen Zugang,  öffnet sich der Schlüssel zu Körper, Geist und Seele. Jeden Moment bewusst leben, das liebevoll annehmen was ist, das gibt sie auch an ihren 9jährigen Sohn weiter. Den Weg des Herzens gehen, das prägt ihren Yoga-Stil.

    Yoga beginnt für die Journalistin und Diplomgeografin seit 20 Jahren auf der Matte und setzt sich im Alltag fort. Es waren die Bilder im Nachrichtenressort einer Tageszeitung, die sie als Nachwuchsredakteurin bis in die Nacht begleiteten und zu ihrem ersten Yogakurs führten. Nach 20 Jahren eigener Yoga- und Meditationspraxis, einer 400 Stunden Ausbildung (2011) und vielen Weiterbildungen in unterschiedlichen Bereichen wie Spiraldynamik, Prana-Flow-Yoga, Yin-Yoga und Kinderyoga sowie einem zehntägigen vedischen Schweige-Retreat mit Om Baba, formt sich ihr Yogaweg immer mehr.

    Yoga richtet sich nach den Menschen und nicht umgekehrt. So begleitet Jane auch immer wieder Gruppen in Organisationen, die sonst keinen Zugang zu Yoga hätten, sie unterrichtet seit einem Jahr auch an Schulen in Tirol.

    In einem Eltern-Kind-Yoga  Kurs hatte Jane dann ein Schlüsselerlebnis: als sich alle in die Asana Baum verwandeln sollten, hatten viele Kinder keine Ahnung wie ein Baum aussieht. „Wir müssen raus in die Natur und dort Yoga üben, den Wind spüren und das Gras riechen.“ Also begann sie vor drei Jahren mit der Ausbildung zur Wildnispädagogik, und findet seitdem in Camps immer mehr Verbindung zwischen beidem.
  • JosephineJosephine Schmidtke - Babypause

    Yogateacher 200H, Yin Yoga Teacher, Prana Vinyasa Flow Yoga Teacher

    Josephine unterrichtet Yoga, weil es ihr eine Freude ist, jeden Menschen in seiner Individualität auf seinem Weg zu begleiten. Es ist erfüllend für sie, in zufriedene, offene und geerdete Gesichter nach dem Unterricht zu schauen.

    Ihre erste Yogalehrerausbildung hat sie 2013 an der Yogaakademie Austria abgeschlossen. Es folgten Weiterbildungen im Yin- und Mama Baby Yoga. Viele weitere Workshops, Seminare und Festivals im spirituellen Bereich und natürlich das Unterrichten selbst halfen ihr dabei, ihren ganz eigenen Yoga zu finden. Diesen möchte sie liebend gerne an dich weitergeben. Derzeit befindet sie sich in der Advanced Prana Flow Ausbildung.

    Wesentlich in Josephines Yoga-Unterricht ist vor allem die Tiefe, die Erfahrung mit deinem Sein, ohne jeglichen Yogahype, ohne höher, weiter, schneller. Es geht ihr darum, dass du dir liebevolle Achtsamkeit entgegenbringst, um dir Stück für Stück (wieder) näher zu kommen.

    Yoga ist eine Komposition auf der körperlichen, energetischen und geistigen Ebene. Du wirst eine bunte Mischung aus Asanas, Pranayamas, Meditation und Mantren chanten in jeder ihrer Stunden wiederfinden.


  • image1Martina Niederbacher - Aushilfe

    Integrales Hatha Yoga Teacher nach Sivananda Tradition (Yoga Alliance 300h), Flow Yoga, Yin Yoga Ayur-Yoga Therapie Teacher (300h) in Einzelkursen, Simply Meditation Kurse,
    Thai Massage Mindful Touch, Ayurveda Massagen, Klangschalen Behandlungen

    Ihr Weg und Interesse für Yoga führte über einen Urlaub in Sri Lanka und eine Ausbildung zum Ayurveda Praktiker im Jahre 2006 und immer mehr Eintauchen in die Materie, diverse Yoga Kurse, Retreats, Messen und die Zusammenhänge zwischen Ayurveda und Yoga verstehn zu wollen und so beschloss sie auch eine ganzheitliche Yogaausbildung zu machen. Den richtigen Stil zu finden war für sie nicht ganz so einfach da sie doch auch sehr vielseitig interessiert ist.
    Schlussendlich folgte eine Ausbildung über die Yogaakademie Austria in Leutasch im Jahre 2013.
    Anschliessend 2-jährige Vertiefung und Weiterführung in Ayur-Yoga Therapie mit Remo Rittiner mit Abschluss 2015. Ihr Schwerpunkt liegt daher in der korrekten und gelenkschonenden Ausrichtung der Asanas, achtsames und freudvolles Praktizieren von Yoga. Komm also gern zum Basic Kurs bevor du zum Flow Yoga wechselst.

    Sie unterrichtet auch gern Yin Yoga wo man länger in den Asanas verweilt, mehr ins Spüren kommen darf und sich mit sich selbst u seine Grenzen (meist im Kopf) auseinanderzusetzen lernt.  Ausserdem befindet sie sich seit ca 2014 tiefer auf dem spirituellen Weg, hat Ausbildung zu Atma Kriya Yoga absolviert, war in Ashrams in Indien und gibt nun auch Kurse für Meditations Einsteiger.

    Ihr Fokus liegt auf Pranayama Atemtechniken zur Beruhigung des Geistes, abwechslungsreicher Yogaunterricht mit dem obersten Gebot von Ahimsa (sich selbst und andere nicht verletzen wollen) friedvoller Umgang mit seinem Körper und auch seine Grenzen kennenzulernen.
    Yoga soll an die Bedürfnisse des Menschen angepasst werden. Bei bestimmten Beschwerden gibt sie auch gerne eine Ayur-Yoga Einzelsitzung und bietet in den kalten Wintermonaten Yoga Urlaube auf Sri Lanka an.

    Sie arbeitet gerne mit Menschen und gibt liebevoll ihr Wissen und ihre Erfahrung in Dankbarkeit wei